RWANDA DIRECT

Akagera Game Park

akagera wildlife baboobAls Teil des Lake Victoria regionalen Mosaik von Lebensräumen, die Akagera National Park im Osten Ruandas ist eine spektakuläre Landschaft mit sanften Hügeln, Acacia und Combretum Wälder, Grasland, und Sümpfe und Seen, dass die Mäander des Flusses folgen Akagera. Der Park wurde gegründet, 1934 auf einer Fläche schützen 2,500 Quadratkilometer (965 Quadrat-Meilen) In den 1960er Jahren, der Park war Teil eines viel größeren Ökosystem, Uganda Kikagati Game Reserve enthalten, LMNP, und Weideland Gebiete nördlich des Flusses Katonga. Across the River Akagera im Osten, das Ökosystem in Tansania Ibanda und Rumanyika Game Reserves erweitert, mit Korridoren der relativ unruhige Holz und Buschland Verknüpfung dieser Bereiche auf die Biharamulo und Burigi Game Reserves weiter südlich, zwischen Victoria-See und der Grenze Ruanda.

game in Akagera Game Park in RwandaDer Akagera-Lake Mburo Ökosystem hat seinen eigenen charakteristischen Fauna, mit einigen bemerkenswerten Begebenheiten und Abwesenheiten der Arten. Topi sind hier zu finden, aber Kuhantilopen sind es nicht.. Zebra waren, einmal zahlreiche, aber noch nie in der Nähe Queen Elizabeth National Park wurde im Albertine Rift Uganda Valley aufgenommen. Impala sind häufig im Ökosystem, und der Impala Bereich nicht überschneiden, dass der Uganda Kob, fanden in der Albertine Rift Schutzgebiete, 60 Kilometer nordwestlich. Dieses Ökosystem beherbergt ein Überbleibsel Bevölkerung von Roan-Antilopen, in sehr geringer Zahl in Akagera und, traurig, jetzt von Uganda's Lake Mburo ausgerottet. Mehr als 500 Vogelarten in Akagera National Park aufgenommen, darunter der seltene Schuh-Nimmersatt; den Park kann man von den verschiedensten avifaunas auf dem afrikanischen Kontinent verfügen.

Heute, die Akagera-Lake Mburo Ökosystem ist fragmentiert und seine wild lebenden Populationen sind zu klein beschränkt, gestört Enklaven. Und LMNP, die durch Rinderfarmen umgeben, wurde reduziert, um 371 Quadratkilometer. Ugandas. Katonga Wildlife Reserve wird auch von den umliegenden Dörfern isoliert, und seine wild lebenden Populationen wurden praktisch ausgerottet. Auf der Seite Tansania, menschliche Siedlungen Block Wildtierkorridore zu Biharamulo und Burigi. So, den Schutz von Akagera ist von entscheidender Bedeutung für die Erhaltung der Überreste dieser einzigartigen und vielfältigen Lebensgemeinschaft.